"Medizinische Geräte sollten nicht nur einwandfrei funktionieren. Der Anwender muss sie auch problemlos bedienen können – ganz besonders in kritischen Situationen."

Ganz nach diesem Motto lädt der Beuth Verlag zur DIN Tagung am 8. Juni 2017 zu einer Fachtagung nach Berlin. Unter dem Titel "User Experience & Usability Engineering in der Medizintechnik Markterfolg durch erfolgreiches Implementieren und Anwenden" werden verschiedene Referenten spannende und praxisbezogene Vorträge rund um das Themengebiet Usabiltiy für Medizinprodukte vortragen. Die Haupthemen dieser Tagung befassen sich mit

  • Rahmenbedingungen für Usability Engineering
  • Konzept und Design nach Usability-Faktoren
  • Methodik für Co-Innovation
  • Prozesse nach DIN EN 62366
  • Verifizierung und Validierung von Produkten
  • Produktsicherheit im Rahmen von Usability
  • Forschungsansatz zum Usability Engineering

Thore Reitz, Projektmanager bei der Use-Lab GmbH, ist ebenfalls als Referent vertreten und wird am Beispiel der Optobrain Case Study zeigen wie der von der IEC62366:2007 geforderte Inhalt während der Entwicklung eines neuronalen Monitoringsystems umgesetzt und normenkonform dokumentiert wurde. Den gesamten Flyer für diese Veranstaltung können Sie hier herunterladen.