Aktuelles

Medizinprodukte und deren Gebrauchsanleitungen: Ein stiefmütterliches Verhältnis

Das Loseblattwerk "Medizinprodukte planen, entwickeln und realisieren - Der CE Routenplaner" richtet sich vor allem an Hersteller von Medizinprodukten und Zulieferer, die von den Bestimmungen des Medizinprodukterechtes betroffen sind. Alle rechtlich definierten Phasen, von der Produktidee bis zur CE-Kennzeichnung, werden in verschiedenen Beiträgen beleuchtet. Das Werk wird kontinuierlich um weitere Beiträge ergänzt.

Im Zuge der 15. Ergänzung (November 2014) hat die Use-Lab GmbH erneut einen Beitrag eingereicht. Dieser erscheint unter dem Titel „Medizinprodukte und deren Gebrauchsanleitungen: Ein stiefmütterliches Verhältnis“. In diesem Artikel beschreibt Use-Lab ihre Erfahrungen rund um das Thema Gebrauchsanleitungen für Medizinprodukte, insbesondere unter dem Aspekt der Gebrauchstauglichkeit.

In einem Folgebeitrag soll es um das Thema „Generierung von anforderungskonformen Gebrauchsanweisungen“ gehen. Der Beitrag ist für das Jahr 2015 geplant, um auch die neuen Anforderungen aus der IEC 62366-1 und der IEC 82079-1 in harmonisierter Fassung berücksichtigen zu können. Informationen zum CE-Routenplaner finden Sie hier:

http://www.mt-medizintechnik.de/ce-routenplaner-medizinprodukte-planen-entwickeln-realisieren-3/

http://www.tuev-media.de/produkte/91100-medizinprodukte-planen--entwickeln--realisieren.php

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok