Aktuelles

Es gibt (fast) nichts was Use-Lab nicht kann. Auch wenn Use-Lab kein Medizinproduktehersteller ist, so durften alle Mitarbeiter dieses Jahr bei einem firmeninternen Workshop etwas "Herstellungsluft" schnuppern. Ziel des Workshops war es, Teambuilding und Wohltätigkeit zu kombinieren.

In drei Gruppen wurde je eine Handprothese für amputierte Landminenopfer in Entwicklungsländern gefertigt. Nur durch die Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe war es überhaupt möglich das Produkt fertig zu stellen. Dabei mussten nicht nur die Bedürfnisse der Endanwender berücksichtigt werden, sondern es galt es auch die Aufgabe mit einer zeitweisen körperlichen Einschränkung zu lösen. Dies bedeutete, dass jedem Teilnehmer eine Hand verbunden wurde, damit sich alle noch besser in die Situation der Endanwender hineinversetzen konnten. Nach dem erfolgreichen Zusammenbau hatte jede Gruppe noch die Aufgabe, die Verpackung individuell zu gestalten. Dies war natürlich eine Leichtigkeit für die Gruppe mit unserem Designer, aber auch die beiden anderen Gruppen haben ihre kreative Ader ausgelebt. Alles für einen guten Zweck!

Mehr Infos zum Projekt: https://ln-4.org/

Nachfolgend gibt es ein paar Eindrücke von diesem tollen Event…

 

1.DSCN2613

2.P1080993

3.P1080998

4.P1090007

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok