Informationen zur aktuellen SARS-CoV-2 Situation: Aktuelles   |   News regarding the current SARS-CoV-2 Situation: News

Stephanie Schwenke

 Bild Stephanie Schwenke

M.Sc.

Cognitive Scientist

Project Manager


Tel:   +49 (0) 2551 / 962 522

Fax: +49 (0) 2551 / 962 635

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Stephanie unterstützt das Use-Lab Team bei der kognitiven Analyse von Gebrauchstauglichkeitsstudien aller Art und ist für die Entwicklung von Fragebögen und Interviewleitfäden zuständig.

Vita

Ihr ursprüngliches Interesse an der Biomedizintechnik fand Stephanie während ihrem Studium am Karlsruher Institut für Technologie. 2010 schloss sie ihren Bachelor of Science in der Elektro- und Informationstechnik mit einem Fokus auf biomedizinische Technik ab.

Im Anschluss an dieses Studium musste Stephanie feststellen, dass es sie doch mehr interessierte wie Menschen funktionieren als Elektronen. 2013 schloss sie einen Bachelor of Science in der Psychologie an der Universität Freiburg ab. Während ihres Studiums gewann sie Einsicht in die Studienplanung und der Art und Weise wie Menschen denken, kommunizieren, wahrnehmen und handeln.

Um ihre beiden Studienrichtungen zu vereinen, machte Stephanie ihren Master in der Kognitionswissenschaft an der Universität Freiburg und schloss dieses Studium 2015 ab. Das Masterstudium bereitete die Möglichkeit praktische Erfahrungen in der Studienplanung und –design; Datenaufnahmen und –analyse; Fragebogenkonstruktion zu sammeln; sowie weitere Einsichten bezüglich kognitiver Prozesse.

Bei Use-Lab setzt Stephanie ihre Erfahrungen im Studiendesign und Einsichten in kognitive Prozesse an unterschiedlichen Projektphasen diverser Studien ein. Wenn das Studiendesign es erlaubt, nutzt sie auch gerne ihre statistischen Kenntnisse.

Stephanie ist seit 2015 im Use-Lab Team. Zu ihren neusten Projekten zählen Kombinationsprodukte und neue Software Implementationen. Empirische Forschungen im Bereich Marketing Claims gehören ebenfalls zu ihren neusten Arbeiten.